Feuerwehr Klaus - aktiv für Ihre Sicherheit!

15.09.2016 - Bundesfeuerwehr-Leistungsbewerbe Kapfenberg

Die Wettkampfsaison 2016 ist mit dem Highlight - den 12. Bundesfeuerwehr-Leistungsbewerben in Kapfenberg zu Ende gegangen. Mehr als 1.000 Stunden Training, wurden in ca. 60 Trainingseinheiten zu ca. jeweils zwei Stunden investiert.

 tl_files/ofklaus/gallery/2016-07-04_BundesbewerbeKapf/IMAG3163.jpg

Solche Feuerwehrleistungswettbewerbe fördern die Teamfähigkeit, sorgen für körperliche und geistige Ausgeglichenheit und unterstreichen zudem die Kompetenz der österreichischen Feuerwehren. Alle vier Jahre messen sich die stärksten Wettkampfgruppen aus Österreich und viele Gästegruppen aus dem Ausland bei den Bundesbewerben. Rekordzeiten, die international hohe Anerkennung finden, sind keine Seltenheit. – so der Präsident Albert Kern des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.


Für die Wettkampfgruppe der OF-Klaus bedeutete dies am vergangenen Freitag, früh aufstehen und nach sechs Stunden Autofahrt das Nachtquartier auf 1.520m Höhe – auf der Alfenzer Bürgeralm aufzuschlagen. Am Samstag nach der Bewerbseröffnung um kurz nach 11:00 war es dann so weit. Unsere top-motivierte Gruppe startete. Mit 36,56 Sekunden und 15 Fehlerpunkten konnte der Löschangriff vorgenommen werden. Leider blieb der Maschinist mit dem Kupplungsschlüssel leicht am Rahmen der Pumpe hängen und gab den Befehl „Angesaugt“ deshalb zu früh. Auch öffnete sich ein Druckschlauch so das eine Kupplung zu Boden viel.

 

Jannik als Gruppenkommandant der Gruppe hatte sich beim Löschangriff ein besseres, vor allem fehlerfreies Ergebnis erhofft. Trotzdem konnte die Gruppe dann zumindest beim Staffellauf mit einer Zeit von 52,69 Sekunden eine sehr gute Zeit liefern. Für einige Gruppenmitglieder waren es die dritten, für andere die ersten absolvierten Bundesbewerbe. Für die junge Wettkampfgruppe mit einem Durchschnittsalter von knapp 22 Jahren war es jedenfalls eine tolle Erfahrung und eine Ehre mit den anderen Gruppen, Vorarlberg bei den Bundesbewerben vertreten zu dürfen.

 

Wir gratulieren dem Sieger St. Martin im Mühlkreis zur sensationellen Zeit von 28,42 Sek. Löschangriff und 49,47 Sek. staffeln herzlich und freuen uns auf weiterhin gute Leistungen unserer Wettkampfgruppe in der nächsten Saison.

04.07.2016 - Bundesfeuerwehrbewerbe Kapfenberg

Es freut uns, dass unsere Wettkampfgruppe an den Bundesfeuerwehrleistunsbewerben am 09.-11. September 2016 in Kapfenberg teilnehmen wird.

Am 04. Juli wurden die Qualifikationsergebnisse für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe - quasi die "Staatsmeisterschaften" für Feuerwehrbewerbe - veröffentlicht. Dabei wurden die jeweils besten zwei Läufe der Landesbewerbe 2015 in Andelsbuch sowie die besten zwei Läufe der Landesbewerbe 2016 in Hard gewertet.

02.07.2016 - Erster Rang - Landesbewerb Bronze

Stolz dürfen wir verkünden, dass unsere junge Wettkampfgruppe den ersten Rang in der Klasse Bronze A bei den Landesleistungsbewerben am vergangenen Wochenende in Hard ergattert hat.
Am Vormittag qualifizierte sich die Gruppe mit einem souveränen fehlerfreien Löschangriff mit 37,12 Sek. für das Finale der Top sechs. Im Finale konnte dann eine fehlerfreie Bestleistung von 35,68 Sek. erreicht werden. Wir sind stolz, weiter so!

 

Am kommenden Wochenende, Samstag 09.07. finden die Nassbewerbe im Frastanz statt. Hier werden gleich drei Gruppen der Ortsfeuerwehr Klaus starten.

Hier die Startzeiten:

07:48

10:56

14:04

Das Finale startet um 16:30 und die Siegerehrung um 18:30.

 

Mehr Informationen auch unter:

https://www.facebook.com/ofklaus/

 

Neueste Einsätze

Stapler vs. LKW, Diesel droht in Kanal zu rinnen

21.09.2016, Technischer Einsatz

Auf einem Firmengelände fuhr ein Stapler gegen einen LKW und schlitzte dabei den Dieseltank des LKW's auf. Die ca. 200l Diesel drohten in die (...)

» Mehr

PKW Brand in Garage

21.09.2016, Brandeinsatz

Um 06:52 wurden wir zu einem PKW Brand in einer Garage gerufen. Der Besitzer hatte morgens einen seltsamen Geruch aus der Garage vernommen und diese (...)

» Mehr

Finde uns auf Facebook

ZAMG-Unwetterwarnung

Die 5 W-Fragen

Feuerwehr 122 wählen

  • WER ruft an?
  • WO wird die Feuerwehr benötigt?
  • WAS ist passiert?
  • WIE ist die Situation?
  • WARTEN Sie auf weitere Fragen!